Home » Der Spanische Feldzug Des Augustus by Robert Jonas
Der Spanische Feldzug Des Augustus Robert Jonas

Der Spanische Feldzug Des Augustus

Robert Jonas

Published September 12th 2014
ISBN : 9783656741251
Paperback
28 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Historisches Seminar), Veranstaltung: Princeps und Imperium Romanum: Probleme der AugusteischenMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Historisches Seminar), Veranstaltung: Princeps und Imperium Romanum: Probleme der Augusteischen Aussen- und Reichspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Spanienfeldzug des Augustus gegen die Stamme der Asturer und Kantabrer im Nordwesten der Iberischen Halbinsel 28 bis 19. Besonderes Augenmerk liegt auf den Jahren 26 bis 25, wahrend derer der Princeps den Feldzug personlich anfuhrte. Die uns uberlieferten Quellen machen nur sparliche Angaben zu den Grunden, aus denen Augustus den Feldzug gegen Asturer und Kantabrer unternahm. Da, wie gezeigt werden soll, eine Verortung des Feldzuges allein im aussenpolitischen Kontext unzureichend scheint, soll der Fokus dieser Untersuchung auf der Frage nach einem Zusammenhang zwischen dem spanischen Feldzug und den innenpolitischen Ereignissen des Jahres 27 liegen. Augustus gab damals die res publica an Senat und Volk von Rom zuruck und ubernahm im Rahmen einer Neuordnung des Staates einen Schutzauftrag uber noch nicht befriedete Provinzen. Zur selben Zeit erwuchsen ihm Konkurrenten aus dem Adel, so dass er sich um die Festigung seiner herausgehobenen Stellung im Staat bemuhen musste. Der Betrachtungsweise dieser Arbeit widerspricht, was Augustus selbst in seiner Autobiographie uber den Spanienfeldzug verkunden liess. Er rechtfertigt seine Taten auf eine Art und Weise, die eine im aussenpolitischen Bereich isolierte Betrachtung des Gegenstandes nahelegt: Omnium provinciarum populi Romani, quibus finitimae fuerunt gentes quae non parerent imperio nostro, fines auxi. Gallias et Hispanias provincias (...) pacavi. Im Folgenden soll der Frage nachgegangen werden, ob der spanische Feldzug des Augustus Teil einer gross angelegten aussenpolitischen Konzeption, die seiner Reichspolitik zu Grunde lag, war, oder ob er ihn als Instrument der Etablierung s