Home » Controlling Strategischer Medizintechnik-Investitionen by Ralf Peter Jakisch
Controlling Strategischer Medizintechnik-Investitionen Ralf Peter Jakisch

Controlling Strategischer Medizintechnik-Investitionen

Ralf Peter Jakisch

Published November 22nd 2007
ISBN : 9783836654883
Paperback
94 pages
Enter the sum

 About the Book 

Warum eine differenzierte Betrachtung von umfangreichen Ger teinvestitionen ? Reicht es nicht aus, preisg nstigste Anbieter zu w hlen ? Warum ist eine strategische Vorgehensweise state of the art auch im Krankenhaus ? Station re klinischeMoreWarum eine differenzierte Betrachtung von umfangreichen Ger teinvestitionen ? Reicht es nicht aus, preisg nstigste Anbieter zu w hlen ? Warum ist eine strategische Vorgehensweise state of the art auch im Krankenhaus ? Station re klinische Einrichtungen im Gesundheitswesen sind heutzutage Wirtschaftsunternehmen. Mittel- bis langfristige Medizintechnikinvestitionen als strukturelles Qualit tselement effizienter und effektiver medizinischer Leistungserstellung sind hier von strategischer Bedeutung, hier werden die Umsatzerl se erzielt aber auch wesentliche Kostenfaktoren sind zu optimieren. F r die direkte und indirekten Wirtschaftlichkeitseinfl sse auf Investitionen in die medizintechnische Strukturqualit t sind komplexe Einflussfaktoren im Rahmen eines Investitionscontrollings zu ber cksichtigen Einerseits bestehen unternehmerisch kaum gestaltbare Entwicklungen demographisch-morbidit tsspezifischer Natur, in den Gegebenheiten auf Absatz- und Beschaffungsm rkten sowie permanente Ver nderungen in ffentlich-rechtlichen Rahmenbedingungen. Andererseits sind die innerbetrieblichen Gegebenheiten gestaltbar und erm glichen eine Anpassung des Unternehmens Krankenhaus an Umweltbedingungen und Aussch pfung von Wirtschaftlichkeitspotentialen. Im Rahmen eines Investitionscontrollings sind hier weitere Gestaltungsfelder wie das interne soziale (Personaleinsatz) und technische System (technisch-bauliche Infrastruktur) und die Finanzierung in einer gemeinsamen Optimierung n her zu untersuchen. Im Rahmen einer SWOT-Analyse werden diese vielf ltigen exogenen und endogenen Faktoren sowohl systematisiert, bewertbar herausgearbeitet als auch mit konstruktiven Verbesserungsvorschl gen versehen. Eine SWOT-Analyse erm glicht eine potentialorientierte Vorgehensweise, sie kann ein Hilfsmittel zur Erschlie ung neuer strategischer Gesch ftsfelder sein. Eine Vorgehensweise besipielsweise nach der Balanced Scorecard ist besser geeignet zur Beurteilung etablierter Strukturen. Erst durch gezie